German Open Ringtennis – Endlich ging es wieder los
Dagmar Spang und Axel Runkel im Mixed

German Open Ringtennis – Endlich ging es wieder los

Ziemlich genau 516 Tage und 18 Stunden nachdem der letzte Ring bei einem offiziellen Turnier geworfen wurde, konnte der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. Aus planungstechnischen Gründen hatte zuvor das Technische Komitee Ringtennis entschieden, dass die Deutschen Meisterschaften in diesem Jahr erneut pausieren und stattdessen die „German Open“ ausgespielt werden. Die sonst dreitägige Veranstaltung teilte man auf drei einzelne Veranstaltungstage auf. Am 31. Juli trafen sich die Spielerinnen und Spieler in Kieselbronn bei Pforzheim. Der Ausrichter konnte dank guter Planung, einen sicheren Spielbetrieb garantieren, so wurden bei diesem Turnier die besten Einzelspieler gesucht. Als Spieler des TuS nahm Axel Runkel teil und belegte in der Spielklasse Männer 50 den 3. Platz. Am 11. September wurden die German Open im Doppel in Groß-Karben ausgetragen und am Folgetag die German Open im Mixed. Nachdem dieser Termin außerhalb der Sommerferien lag, konnten 11 Spieler des TuS Rodenbach, mit großem Erfolg teilnehmen. In der Spielklasse Jugend 11 – 14 belegten die Doppel Julia –…

Kommentare deaktiviert für German Open Ringtennis – Endlich ging es wieder los

TuS Rodenbach und Rodenbacher Bevölkerung spenden für den Wiederaufbau der Dernauer KiTa

Aus Respekt vor den Opfern der Flutwasserkatastrophe im Ahrtal wurde im Juli 2021 der diesjährige Deichstadtpokal abgesagt. Als ursprünglicher Ausrichter des Fußballturniers beschlossen wir, der Vorstand des TuS Rodenbach, im Dorf Spenden für die Betroffenen zu sammeln. In drei Tagen kamen so unglaubliche 2.000€ zusammen. Wir sind wahnsinnig stolz auf das Ergebnis der Aktion und bewundern vor allem die Hilfsbereitschaft der Rodenbacher Bevölkerung! Zusammen mit den vorgesehenen Preisgeldern des Turniers, die die Sparkasse Neuwied sogar verdoppelte, ist es uns gelungen 3.500€ aufzubringen. Die Spenden werden ganz explizit dem Wiederaufbau der Dernauer KiTa St. Johannes Apostel zu Gute kommen, die von den Regenmassen völlig zerstört wurde.  Ein riesengroßes Dankeschön an alle Helfende für eure Unterstützung und euer Vertrauen!  Offizieller Pressebericht: https://www.nr-kurier.de/artikel/107343-deichstadtpokal--spenden-fuer-dernauer-kita Euer TuS-Vorstand

Kommentare deaktiviert für TuS Rodenbach und Rodenbacher Bevölkerung spenden für den Wiederaufbau der Dernauer KiTa

Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Vereinsmitglieder, in diesem Jahr ist alles anders! Die Pandemie hat uns weiterhin fest im Griff und wir können nur erahnen, was eventuell irgendwann in diesem Jahr stattfinden kann, wenn es die Zahlen und die Bestimmungen zulassen.  Daher findet unsere Jahreshauptversammlung erst dann statt, wenn wir es dürfen. Geplant ist eine Sitzung auf unserer Terrasse, im Freien. Die Einladung erfolgt kurzfristig, drei Wochen vor Termin, per E-Mail, Aushang (Turnhalle & Sportplatz) und der Ankündigung in der Zeitung. Nun heißt es weiterhin Kontakte zu reduzieren, die bestehenden AHA – Regeln einzuhalten und zu hoffen, dass die Infektionszahlen sinken. Damit wir zum gegebenen Zeitpunkt, die Jahreshauptversammlung durchführen können.

Kommentare deaktiviert für Jahreshauptversammlung 2021

Frühjahrsneuigkeiten

Schon lange her, dass im Verein Sport betrieben werden konnte. Daher fällt es schwer, irgendetwas „Neues“ zu berichten…. Dennoch haben wir uns Gedanken über das Sportangebot gemacht, welches wieder – hoffentlich bald – auf unserer Sportanlage im Außenbereich stattfinden könnte. Alle warten wir auf eine „Freigabe“ durch die öffentlichen Behörden und Sportverbände.Ein aktueller Info-2021-Flyer mit den umfangreichen Sportangeboten wurde erstellt und gedruckt. Unseren Mitgliedern haben wir den Flyer Online per Mail oder per Post zugestellt. Die Rodenbachern Einwohner erhalten den Flyer in der nächsten Ausgabe der Rodenbach-Info. Wir würden uns freuen, wenn viele Mitglieder – gerne auch viele Neumitglieder – Interesse an unserem Angebot finden. Einige Sportangebote wurden neu ins Programm aufgenommen – neben den „altbewährten“ Terminen. So konnten wir Katharina Kunke wieder gewinnen mit dem Sportangebot „Workout für den ganzen Körper“ mit dem wir gezielt die jüngeren Damen und Herren ansprechen möchten. Auspowern mit hohen Intervallen steht hier im Vordergrund. Ebenfalls neu ist, der „Lauftreff“ mit Vladka Rascher.…

Kommentare deaktiviert für Frühjahrsneuigkeiten

Update: Online Training bei den Ringtennisspieler/-innen

23.02.2021 – Woche 4: Mit Ende des Monats Februar schließen wir auch schon erfolgreich den ersten Monat unseres online Trainings ab. Nachdem wir die anfänglichen Schwierigkeiten auch gleich beheben konnten, läuft unser Angebot, bis auf seltene technische Herausforderungen, reibungslos. Alle Teilnehmer/-innen wurden nach Alter und Leistung in Gruppen eingeteilt, sodass die Trainingsprogramme möglichst individuell gestaltet werden können. Für die erste Gruppe stellen wir jede Woche ein eher tänzerisches Bewegungsangebot zusammen, das Ausdauer und Beweglichkeit fokussiert. Die Sportler/-innen in Gruppe zwei werden mit anstrengenderen Cardio-Programmen und ersten gezielten Übungen für einzelne Muskelpartien gefordert. Gruppe drei kämpft sich jede Woche durch ein Cardio-Programm und gezielte Übungen für Arme, Beine, Rücken- und Bauchmuskulatur bei denen wahlweise mit Gewichten trainiert werden kann. Allem voran steht jeweils ein ca. fünfminütiges Aufwärmprogramm und im Anschluss folgt immer eine Cool-Down Einheit mit intensiven Dehn- und Entspannungsübungen. Besonders freuen wir uns über die Mitarbeit und zahlreichen Rückmeldungen der Kinder. Da das digitale Training weiterhin für alle Interessierten…

Kommentare deaktiviert für Update: Online Training bei den Ringtennisspieler/-innen

Online Training bei den Ringtennisspielenden

Auf Grund der weiterhin andauernden Covid-19 Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen für den regulären Freizeitsport, haben sich die beiden Übungsleiterinnen Fabienne Dott und Denise Becker entschlossen, alternativ ein online Training anzubieten. Schon kurz nachdem der Vorschlag die Runde machte, zeigte sich reges Interesse bei den Ringtennisspieler/-innen des TuS. Bestärkt durch die vielen Zusagen machten sich Fabienne und Denise an die endgültige Ausarbeitung des Konzeptes. Über Zoom, eine Videotelefonie-Software, die mit kleinen Einschränkungen auch kostenfrei nutzbar ist, findet das Training nun digital statt. Alle Interessierten wurden in drei Gruppen, nach Alter und Leistung aufgeteilt um das Sportangebot so individuell wie möglich zu gestalten. Aber wie genau spielt man jetzt Ringtennis online? Dass das obligatorische Ringtennistraining in digitaler Form nicht umsetzbar ist, ist kein Geheimnis. Stattdessen ist hier Kreativität gefragt. Das Projekt fokussiert daher Aspekte wie den Aufbau einer allgemeinen Grundfitness, Ausdauer, Kraft aber auch Balance und Koordination. Und dabei sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt. Völlig egal ob Aerobic,…

Kommentare deaktiviert für Online Training bei den Ringtennisspielenden

Hoffnungslicht

Das Leben bremst, zum zweiten Mal, die Konsequenzen sind fatal,doch bringt es nichts wie wild zu fluchen,bei irgendwem die Schuld zu suchendenn solch wütendes Verhalten,wird die Menschheit weiter spalten,wird die Menschheit weiter plagen,in diesen wahrhaft dunklen Tagen.Viel zu viel steht auf dem Spiel,Zusammenhalt, das wär‘ ein Ziel,nicht jeder hat die gleiche Sicht…Nein, das müssen wir auch nicht…Keiner hat so weit gedacht,wir haben alle das gemacht,was richtig schien und nötig war,es prägte jeden, dieses Jahr.Für alle, die es hart getroffen,lasst uns beten, lasst uns hoffen,dass diese Tage schnell vergeh'nund wir in bess're Zeiten seh'n. Quelle: unbekannt Wir vom TUS glauben dran,dass man zusammen stark sein kann…Für Hoffnung und viel Zuversicht,zündet an: ein Hoffnungslicht. Wir wünschen allen Mitgliedern, Fans und Interessierten ein schönes Weihnachtsfest 2020 verbunden mit den besten Wünschen .... und bleibt gesund - bis bald!

Kommentare deaktiviert für Hoffnungslicht

„Rolle Rückwärts“

„Rolle Rückwärts“ Sah doch alles im Herbst noch ganz gut aus für den sportlichen Start in die Hallensaison. Für alle Sportangebote konnten Ausweich-Turnhallen im Stadtgebiet gefunden werden. Doch dann hat Corona wieder „zugeschlagen“. Alle Turnhallen wurden erneut geschlossen – jeder Trainings- und Spielbetrieb wurde auf Verordnung eingestellt. Einige unserer Turngruppen haben ihr Sportangebot wieder auf Online-Veranstaltungen umgestellt. Bitte informiert Euch beim jeweiligen Übungsleiter über die Möglichkeiten. Mitte November 2020 hat der Fußballverband Rheinland (FVR) entschieden, den Pflichtspielbetrieb erst im Jahr 2021 fortzuführen. Ein möglicher Wiederbeginn des Pflichtspielbetriebs wäre das Wochenende vom 14.-17.01.2021 – Voraussetzung dafür ist jedoch immer die aktuelle Verfügungslage von Bund und Ländern, wobei die Verfügungslage in den Landkreisen bindend ist für den FVR. Im Dezember hat der FVR mitgeteilt, den Neustart frühestens am Wochenende des 27./28. Februar 2021 wiederaufzunehmen.Nachfolgend der Auszug des FVR:Hinsichtlich der Fortsetzung und Wertung der Saison hält das Präsidium des FVR fünf Szenarien für denkbar, die in Abhängigkeit von der Entwicklung der Corona-Pandemie…

Kommentare deaktiviert für „Rolle Rückwärts“

kein Sport- und Spielbetrieb bis auf Weiteres

Nachdem bereits der Fußballverband Rheinland den Spielbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt hat, haben der Bund und die Länder weitere einschneidende Maßnahmen getroffen, die ab dem 02.11.2020 in Kraft treten. Verboten ist demnach auch der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Ab dem 02.11.2020 stellen wir den gesamten Trainings- und Spielbetrieb bis mindestens zum 30.11.2020 ein. D.h. alle Sportangebote liegen wieder "brach" bis auf die Turngruppen mit Online-Sportangeboten. Bitte nehmt mit den jeweiligen Übungsleitern Kontakt auf und informiert Euch über die alternativen Online-Angebote.

Kommentare deaktiviert für kein Sport- und Spielbetrieb bis auf Weiteres

Herbst-Rückblick

Dürften wir ein Unwort des Jahres kühren, wäre dies unser Favorit: „Hygienekonzept“. Ohne dieses geht im Moment beim TuS nichts. Die Rodenbacher Turnhalle ist und bleibt voraussichtlich geschlossen, da sie nicht den aktuellen Vorschriften (fehlende Be- und Entlüftung) entspricht. Großer administrativer Aufwand lag hinter uns und liegt noch vor uns, da alle unsere Turn-, Kinderturn- und Ringtennisgruppen Hallenzeiten im Winter in der Rodenbacher Turnhalle belegt hatten. Nun mussten in Zusammenarbeit mit der Stadt und des Kreises Neuwied Ausweichzeiten und -hallen gesucht werden. Glücklicherweise und dank dem sehr intensiven Einsatz unserer 1. Vorsitzenden Christina Spang konnten für fast alle Gruppen Turnhallen im näheren Umfeld gefunden werden. Die Zuteilung erhielten wir auch nur dann, wenn für jede Halle und jede Gruppe ein Hygienekonzept vorgelegt und dieses angenommen wurde. Leider bedeutet das für die Rodenbacher Einwohner zukünftig mehr Mobilität, da die Kurse nicht mehr „zu Fuß“ besucht werden können. Danke hierfür an alle Kursteilnehmer für die Flexibilität und den zusätzlich entstandenen Aufwand.…

Kommentare deaktiviert für Herbst-Rückblick