Moral und Teamfähigkeit kann man nicht trainieren

Entweder hat man sie, oder nicht. Leider hatten wir eine sehr schwierige Vorbereitungsphase für die Rückrunde. Das Wetter, Krankheiten und Verletzungen machten uns immer wieder einen Strich durch eine sinnvolle Vorbereitung.

Im ersten Spiel im neuen Jahr reiste Rossbach zum Heimspiel an, welches wir allerdings in Oberbieber bestreiten mussten, da unser Platz noch gesperrt war. Mit guten Vorsätzen aber auch dem Wissen dass die kommenden Spiele hart werden gingen wir ins Spiel. Nun zeigt sich wie man als Team zusammen steht und es gemeinsam meistert. Das gelingt nur, wenn wirklich alle mitziehen und sich gegenseitig motivieren. Steht man oben in der Tabelle, fällt es jedem logischerweise leichter. Steht man unten, zeigt sich die Moral.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung

Turn- und Sportverein Rodenbach 1896 e.V.

An alle Mitglieder des Tus Rodenbach


„Einladung zur Jahreshauptversammlung“

Freitag, 20.04.2018
19.00 Uhr
Vereinsheim TUS Rodenbach
56567 Neuwied- Rodenbach

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht zum Vereinsgeschehen
  4. Bericht Finanzen
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
  8. Verschiedenes

 

Der Vorstand TUS Rodenbach

Weiterlesen

Nun wird die Wunschliste der TuS-Ochsen für Weihnachten und die guten Vorsätze für 2018 doch etwas länger…

… darauf stehen nun: Ich wünsche mir Punkte, hätte gerne mal den Ball während dem Spiel ohne, dass man ihn mir abnimmt, wünsche mir den Klassenerhalt….

und nehme mir für 2018 ein regelmäßiges Training vor, werde in Zukunft immer alles geben, bin ab der 1. Minute hungrig auf den Sieg und kämpfe wie ein Stier, ähm Ochse.

Weiterlesen

Verrücktes Spiel endet sehr unglücklich, aber deutlich

Letztes Wochenende ging es, für einige „mitten in der Nacht“, auf die Fernreise nach Asbach.Da Spielbeginn bereits um 12:30 Uhr war, war der Treffpunkt entsprechend früh.

In der Vergangenheit hat sich dies nicht immer als Vorteil herausgestellt. Und die personellen Zeichen deuteten jetzt auch nicht direkt einen Feiertag an. Verletzungs-, Berufs- und Vermisstenbedingt konnte Trainer Frank Becker leider nicht aus den Vollen schöpfen.

Weiterlesen

Start ins 2. Abenteurjahr C-Klasse

Und getreu dem Motto von Silvester „The same procedure as every Year!“ ging es in die Vorbereitung.

Eigentlich freut man sich, endlich wieder Fußball zu spielen. Aber da ist noch die lästige Vorbereitungsphase; laufen ohne Ball. Klar, man wollte ja nicht Marathonläufer werden, das bietet der TuS ja auch gar nicht an. Aber so ein bisschen Ausdauer hat noch keinem Fußballer geschadet.

Und so ging es durchwachsen durch die Trainingseinheiten und deren Vorbereitungsspiele.

Weiterlesen