Neuer Werbepartner beim TuS Rodenbach

Mit der Firma Deniz aus Neuwied hat der TuS Rodenbach einen neuen Werbepartner gefunden. Die Firma ist spezialisiert auf die kostenlose Entsorgung von Altmetallen und Schrott. Zudem liegt Herr Deniz viel an dem FairPlay Gedanken, wie an dem Banner zu sehen ist. Gemeinsam miteinander ist hier der richtige Leitsatz.Wir bedanken uns für die Unterstützung

Kommentare deaktiviert für Neuer Werbepartner beim TuS Rodenbach

Bundesliga auf der Alm

Erneut testet die B-Jugend Bundesliga auf der Alm. Nachdem letztes Jahr der FSV Mainz 05 gegen Bayer Leverkusen bei uns getestet hat, spielt die Mannschaft von Trainer Sören Hartung nun gegen den West Bundesligisten SG Unterrath 12/24. Der FSV ist gut in die Saison gestartet und steht nach acht Spielen mit 15 Punkten auf Platz fünf der Südwest Bundesliga. Hier ist man punktgleich mit Mannschaften wie dem FC Bayern München. Mit Nelson Weiper hat man einen echten Knipser in seinen Reihen. Mit 9 Toren steht er auf dem zweiten Platz der Torjägerliste.Anders bislang der Saisonstart der SG. Die Mannschaft von Trainer Samir Sisic steht nach fünf Spielen mit vier Punkten auf dem 13. Platz. Beide Mannschaften freuen sich sicherlich über Zuschauer. Jugendmannschaften können sich hier bestimmt das ein oder andere abschauen 😀Der Eintritt ist natürlich kostenlos. Allerdings ist der Eintritt nur mit den 3-G Regeln möglich. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.Es wird zusätzlich zum sonstigen Angebot auch…

Kommentare deaktiviert für Bundesliga auf der Alm

Endlich wieder drei Punkte zu Hause

Wichtiger Sieg für den TuS. Am letzten Sonntag traf der TuS auf den Tabellenletzten Ataspor Unkel II.Auch wenn die Gäste bislang Punktlos waren, wollte man sie nicht unterschätzen. So ging man von der ersten Minute an konzentriert ins Spiel. Nach fünf Minuten schon das erste Erfolgserlebnis. Marvin Boer mit einem schönen Flachschuss traf zur Führung. Weniger Minuten später konnte Marvin mit einem gefühlvollen Heber ins lange Eck für das 2-0 sorgen. Nach fünfzehn Minuten war erneut Marvin zur Stelle und konnte seinen Hattrick schnüren. Die Gäste spielten weiter munter mit und waren spielerisch stark aufgestellt. Zum Glück hatten die roten Bullen aus Unkel immer wieder Probleme beim letzten Pass. Der TuS war hier effektiver. Nach einer schönen Aktion von Philipp Dott sah dieser den besser postierten Marcel Lenzen, der überlegt zum 4-0 abschloss. Kurz vor der Halbzeit konnte Ahmad Alibrahim das 5-0 erzielen. Spätestens jetzt war klar, dass die Punkte auf der Alm bleiben würden. Nach dem Seitenwechsel hatten…

Kommentare deaktiviert für Endlich wieder drei Punkte zu Hause

Punkt in Rheinbreitbach

Toller Kampfgeist wurde belohnt. Letzten Sonntag reiste der TuS zum SV RW Rheinbreitbach II. Das dort die Trauben sehr hoch hängen, wussten alle im Team, die letzten Jahre konnte dort nicht viel mitgenommen werden. Aufgrund vieler Verletzter war die Ausgangssituation auch nicht optimal. So reiste man nur mit 13 Spielern ans Ende von Rheinland Pfalz. Zu Beginn war die Heimmannschaft auch tonangebend. Es waren nur wenige Minuten gespielt und der TuS lag nach einer Ecke mit 1-0 zurück. Kaplan traf per Kopf. Danach schüttelte man sich mal ordentlich und kam besser ins Spiel. Man erarbeitete sich nun auch einige Torchancen, ohne aber zwingend gefährlich zu werden. So ging es mit einem Rückstand in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel war der TuS nun tonangebend und konnte durch Sebastian Engel den verdienten Ausgleich erzielen. In der Folge hatten Marcel Lenzen, Philipp Engel, Ahmad Alibrahim oder auch Philipp Dott mehrere Möglichkeiten auf die Führung, doch Rheinbreitbachs Torwart hatte immer etwas dagegen. Auf…

Kommentare deaktiviert für Punkt in Rheinbreitbach

Berg und Talfahrt geht weiter

Niederlage gegen den SVL.Am letzten Sonntag reiste die Mannschaft von Spielertrainer Niclas Perzborn auf die Alm. Die Mannschaft stand auf Platz drei der Tabelle und hatte erst ein Spiel verloren. Man war also gewarnt und wollte aus einer stabilen Deckung immer wieder mit schnellen Angriffen zum Erfolg kommen. Nach 10 Minuten die erste Chance für den TuS. Nach einem feinen Zuspiel kam Christian Schmidt am Strafraum zum Abschluss. Er traf den Ball nicht richtig und sein Schuss wurde zur Vorlage für Sven Lindner. Doch auch er konnte den Ball nicht verwerten und schoss rechts vorbei. Wenig später zeigte Perzborn, wie man es besser macht. Ein langes Zuspiel konnte er verarbeiten und im Abschluss ließ er Kevin Schmidt im Tor keine Chance. Kurze Augenblicke später bekommen wir einen Einwurf nicht in den Griff und die darauf folgende Flanke kann Leubsdorf zum 2-0 nutzen. Damit nicht genug. Fünf Minuten später erneut ein langer Ball und die Gäste führen 0-3. Man kam…

Kommentare deaktiviert für Berg und Talfahrt geht weiter

Siegreich im Wiedbachtal

Wichtiger Auswärtssieg für den TuS. Letzten Sonntag reiste der TuS nach Waldbreitbach.Die zweite Mannschaft der SG war wie wir gut in die Saison gestartet.Ziel für den TuS war zu Beginn, Ruhe in unser Spiel zu bringen nach den zwei Niederlagen zuletzt. So spielte man abwartend und wollte auf Konter lauern. Da aber auch die SG kein großes Risiko und Tempo ins Spiel brachte, sah man zu Beginn ein Mittelfeld Geplänkel. Umso überraschender dann die Führung für die SG. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr konnte genutzt werden und der TuS lag mit 1-0 zurück. Nun hatte die SG leichtes Übergewicht und der TuS fing an zu schwimmen. Doch ein wenig Glück brachte die Ochsen zurück ins Spiel. Marc Schmidt wurde auf der Außenbahn geschickt. Seine Flanke rutsche ein wenig ab und überraschte den gegnerischen Torwart, der den Ball nicht mehr aus dem kurzen Eck bekam.Wenig später die nächste gute Aktion. Die Heimmannschaft konnte den Ball nach einer Ecke nicht aus…

Kommentare deaktiviert für Siegreich im Wiedbachtal

Keine Punkte im Derby

Hohe Niederlage gegen den VfL Wied Niederbieber - Segendorf. Am letzten Sonntag war erneut Derbyzeit auf der Alm.Unser Nachbar Wied/Niederbieber war zu Gast. Das Wetter war top, über 200 Zuschauer vor Ort, alles perfekt für ein rassiges Derby. Doch leider spielte zu Beginn nur der Gast. Nach 8 Minuten war das Spiel quasi schon erledigt. Die Mannschaft um Spielertrainer Chris Roscher legte los wie die Feuerwehr und führte bereits 3-0. Holzinger, Rothhämmel und Roscher bekam man von Seiten des TuS nie in den Griff. Nach dreißig Minuten bereits das 4-0 für die Gäste. In der Halbzeit probierte man nochmals auf die eigenen Stärken den Fokus zu legen und wollte Niederbieber nochmals unter Druck setzen. 10 Sekunden nach Wiederanpfiff war das auch hinfällig. Der VFL erhöhte auf 5-0. Nach einem langen Einwurf dann das 6-0 und man hatte Angst, dass es zweistellig werden würde. Doch der VFL nahm zwei Gänge raus und so kam der TuS doch noch mal zu…

Kommentare deaktiviert für Keine Punkte im Derby

Sieg und Niederlage für den TuS

Am vorletzten Sonntag reiste der TuS zur zweiten Mannschaft von Rot Weiß Erpel. Nach anfänglichem abtasten hatte Sven Lindner die große Chance zur Führung, doch er scheiterte im eins gegen eins am Torwart der Heimmannschaft. Viel mehr passierte in der ersten Halbzeit nicht mehr. Die Gäste spielten viel mit langen Bällen, womit man den TuS vor einige Probleme stellte aber gefährlich vors Tor kam man auch nicht. Die zweite Halbzeit wurde aber gleich besser vom TuS. Man gab sofort Gas und bereits wenige Sekunden nach Wiederanpfiff scheiterte Ahmad Alibrahim an der Querlatte. Wenig später machte er es aber besser. Nach einer guten Flanke von Lindner stand Ahmad goldrichtig und erzielte die Führung. Fünf Minuten später der gleiche Spielzug. Wieder war Ahmad in der Mitte schneller als sein Gegenspieler und es stand 2-0 für den TuS. Erpel lockerte nun die Defensive um für Gefahr zu sorgen. Dies gab sehr gute Kontermöglichkeiten, doch irgendwie hatte der Unparteiische mit den schnellen Kontern…

Kommentare deaktiviert für Sieg und Niederlage für den TuS

Gemeinsame Presseerklärung der Neuwieder Fußballvereine zur 26. Corona-Bekämpfungsverordnung

Seit Sonntag, den 12.09.2021, gilt die neue Corona-Bekämpfungsverordnung. Soweit so gut dachte man zunächst. Ist ja schließlich nicht die erste Corona-Bekämpfungsverordnung mit der sich die Vereine auseinandersetzen müssen. Was haben die Fußballvereine in den letzten anderthalb Jahren an verschiedenen Regelungen erlebt und mussten dies kurzfristig umsetzen. Training zu zweit, Training mit 5 Kindern auf dem gesamten Spielfeld, Training ohne Körperkontakt, Testpflicht für Trainer und vieles mehr. All das haben die Ehrenamtlichen der verschiedenen Vereine teilweise über Nacht umgesetzt, um den Kindern das Fußballspielen, in welcher Form auch immer, zu ermöglichen. Es wurden die neuen gesetzlichen Bestimmungen studiert, Hygienekonzepte geschrieben, Trainingspläne mehrmals umgeändert etc., um auf die jeweiligen Gegebenheiten zur reagieren. Jetzt zu den Regelungen der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung:Im § 12 Absatz 1 wird der Trainings- und Spielbetrieb für den Amateurbereich geregelt. Hierbei ist festgelegt, dass bei Stufe 1 - die übrigens auch gelten würde, wenn alle drei Leitindikatoren bei Null lägen – maximal 25 Nicht-Immunisierte Personen am Spielbetrieb teilnehmen können.…

Kommentare deaktiviert für Gemeinsame Presseerklärung der Neuwieder Fußballvereine zur 26. Corona-Bekämpfungsverordnung

Herbe Schlappe im Pokal

Wirges drei Nummern zu groß fur uns. Am Mittwoch reiste man zum D-Ligisten EGC Wirges II.Man wusste im Vorfeld bereits das es ein schweres Spiel werden würde. Wirges legte auch gleich los wie die Feuerwehr. Angriff auf Angriff rollte auf das tus Tor und zur Halbzeit lag man bereits mit 8-0 zurück. In der Halbzeit wurde kurz besprochen kein Risiko bzgl Verletzung oder Sperre einzugehen, da dass Spiel gelaufen war. Mit 17-0 tobte sich Wirges dann noch weiter aus. Ein Blick auf den spielbericht lässt dann aber auch das Ergebnis in einem anderen Licht stehen. Mit Mert Korkmaz und Pascal Schmidt waren aus der Bezirksliga zwei Jungs dabei, die 5 bzw 6 von 6 spielen für die erste Mannschaft bestritten hatten. Korkmaz alleine traf sechs Mal am Mittwoch gegen uns. Dazu noch Kamtsikis, Ozturk und Diminah, die jeweils drei Mal im Einsatz waren in der Bezirksliga. Da hat man halt wenig entgegen zu setzen. Aber egal, Mund abwischen und…

Kommentare deaktiviert für Herbe Schlappe im Pokal