TuS startet in die Vorbereitung. ⚽️

Anfang Februar startet die erste Mannschaft wieder mit dem Training. Mit einigen Einheiten in der Halle ,auf der Straße und einer Vielzahl an Testspielen, wollen sich die Jungs fit machen für die restliche Saison.Hier also schon mal ein Überblick über die Testspiele im Februar. Genaue Infos zu den Spielen folgen.

Kommentare deaktiviert für TuS startet in die Vorbereitung. ⚽️

Zurück im Ochsenstall

Gianluca Caforio wieder beim TuS. Nachdem Giani aus familiären Gründen im Sommer das TuS Trikot schweren Herzens abgestreift hatte, kehrt er zum Glück schneller als gedacht zurück auf die Alm. Wir freuen uns, den Wirbelwind, der außer Torwart bereits alles bei uns gespielt hat, wieder in unseren Reihen zu begrüßen. " Giani hat mich zwischen den Feiertagen informiert, dass es bei ihm zeitlich wieder passt und er gerne wieder bei uns kicken möchte. Das war eine schöne Überraschung, da er einfach alles spielen kann und somit nochmals den Kader bereichert. Auch die Jungs haben sich über die Rückkehr sehr gefreut", so unser Coach. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Willkommen zurück im Ochsenstall 😃🐮

Kommentare deaktiviert für Zurück im Ochsenstall

Winterneuzugang bei TuS

Dario Majic verstärkt die Ochsenelf Nach der Winterpause kann der TuS auf Dario Majic bauen. Der 26 jährige Hönninger wechselt vom FV Rheinbrohl auf die Alm. Bis auf ein halbjähriges Abenteuer in Bad Hönningen hat er seine komplette Fußballerzeit beim FV Rheinbrohl verbracht. Der junge Familienvater war hier nach der Jugend zunächst in der ersten Mannschaft des FV aktiv und später übernahm er dann die zweite Mannschaft in der C-Klasse als Spielertrainer. Durch den Nachwuchs hat er im Sommer entschieden, erst mal Pause zu machen, doch so langsam juckt es ihn wieder in den Füßen 😀. Unser Trainer zu Dario: „ unser Spieler Erdem hat Dario vor der Winterpause zum kicken mit ins Training gebracht. Er hat da schon gezeigt, dass er eine Klasse Technik hat und das Auge für den Mitspieler. Wir haben zwischen den Feiertagen uns noch mal kurzgeschlossen, da ich auf jeden Fall Interesse an ihm hatte. Wir wurden uns auch schnell einig und so haben…

Kommentare deaktiviert für Winterneuzugang bei TuS

Frohes neues Jahr

Die Jungs wünschen allen Fans, Gönnern und Freunden einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund und bis bald auf der Alm. Zu unseren Wünschen ein Ausblick auf das nächste Jahr Fahrplan der Fußballer Am 29.01. starten die Ochsenkicker in die Vorbereitung. Mit Testspielen u.a. gegen SV Hillscheid, CSV Neuwied, SSV Heimbach Weis II und SG Ellingen II will man sich fit machen für die Rückrunde. Start in die Meisterschaftsrunde ist am 20.03. beim SV Feldkirchen. Direkt ein Derby zum Start😀. Es gibt auch ein paar neue Gesichter im Kader des TuS, die werden wie immer separat vorgestellt.

Kommentare deaktiviert für Frohes neues Jahr

Weihnachtsgrüße der Fußballer

Wir wünschen all unseren Fans, Freunden, Sponsoren und natürlich auch allen anderen Vereinen ein gesegnetes Weihnachtsfest.🎄 Zu unseren Weihnachtswünschen folgt ein Rückblick auf das Jahr. Fußballer des TuS Rodenbach blicken auf ein erfolgreiches Halbjahr zurück Nach der abgebrochenen Saison 2020/2021 begann für den TuS die neue Saison mit einem echten Kaltstart.Da der Pokal aus der letzten Saison noch zu Ende gespielt werden sollte, durfte man Anfang Juli als Viertelfinalist beim Klassenkonkurrenten SV Leubsdorf antreten.Mit drei Trainingseinheiten nach über einem halben Jahr Pause konnte man sich auf ein „temporeiches“ Spiel freuen.Am Ende gewann man glücklich mit 2-1 und zog ins Halbfinale ein. Hier war man allerdings bei der SG Ahrbach II chancenlos und verlor verdient 4-2 beim späteren Pokalsieger.Im Anschluss an die Pokalrunde konnte man sich nun auf die neue Saison vorbereiten. Mit Ahmad Alibrahim, Imad Habash und Erdem Özdemir vom SSV Bad Hönningen, Marc Schmidt von den Westerwald Kickers, Joshua Werner vom VFL Oberbieber und Marvin Boer vom SV…

Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgrüße der Fußballer

Sieg im letzten Heimspiel

Platz drei gefestigt Am Sonntag traf der TuS als Tabellendritter auf den direkten Verfolger aus Asbach. Die A-Klassenreserve könnte bei einem Sieg den dritten Platz übernehmen, daher konnte man von einem spannenden Spiel ausgehen.Da einige Verletzte Spieler zurück kamen, wurde die erste Elf ein wenig umgekrempelt. Das sollte sich gleich bezahlt machen. Bereits nach wenigen Sekunden hatte Sandro Herzog die erste Chance, doch sein Schuss konnte der Gästekeeper gerade noch vor der Linie klären. Wenig später hatten Sven Lindner, Markus Wortig oder auch Sandro eine Vielzahl von Möglichkeiten. Nach 10 Minuten endlich die längst fällige Führung. Sandro gewinnt im Mittelfeld einen Zweikampf und nagelt den Ball fast von der Mittellinie über den verdutzten Torwart in die Maschen. Ein wahres Traumtor. Im Nachgang hatte man weitere gute Gelegenheiten, brachte aber den Ball nicht im Tor unter. Asbach kam nun etwas besser ins Spiel und konnte durch eine schöne Kombination den zu dieser Zeit völlig unerwarteten Ausgleich erzielen. Doch der TuS…

Kommentare deaktiviert für Sieg im letzten Heimspiel

Sieg im Wiedtal

Wichtige drei Punkte in Roßbach. Am vergangenen Sonntag reiste der TuS nach Roßbach. Bei der A-Klassenreserve des SV Roßbach wollte der TuS weiterhin auf der Erfolgswelle schwimmen. Zu Beginn probierte man den Gegner unter Druck zu setzen, doch die Heimmannschaft war giftig und extrem Zweikampfstark. Zudem klappten die Konter auch ganz gut, so dass man immer wieder auf der Hut sein musste, nicht in Rückstand zu geraten. Die beste Chance in der ersten Halbzeit hatte trotzdem der TuS. Einen Pass in die Tiefe konnte Sven Lindner aufnehmen und war auf dem Weg alleine zum Tor. Im Sechzehner kurz vor dem Abschluss versprang ihm aber der Ball, so dass dieser ins Aus trudelte.Nach dem Seitenwechsel konnte der TuS endlich in Führung gehen. Nachdem ein Spieler des SV den Ball unglücklich verlängerte, war Ahmad Alibrahim alleine auf weiter Flur und erzielte das 0-1. Doch die Führung hielt nicht lange. Nach einer Ecke war Garske zur Stelle und erzielte per Kopf den…

Kommentare deaktiviert für Sieg im Wiedtal

Drei Punkte gegen den VfL Oberbieber e.V.

Wichtiger Sieg im letzten Hinrundenspiel. Letzten Sonntag spielte der TuS zu Hause gegen die A-Klassenreserve aus Oberbieber. Man wollte gleich zu Beginn Gas geben, um wichtige drei Punkte einzufahren. Doch Oberbieber hatte eigene Ideen. Der Gast drückte den TuS in die eigene Hälfte und verursachte viele Abspielfehler in der TuS Defensive. So einer brachte auch die Führung für die Jungs vom Aubach. Wenig später fast das 2-0 für die Gäste, doch der Ball ging knapp am Tor vorbei. Nach 20 Minuten dann der etwas überraschende Ausgleich. Ein Traumpass von Marcel Lenzen auf Sebastian Engel, der passt perfekt in die Mitte und Sven Lindner steht goldrichtig und schiebt zum 1-1 rein. Wenig später die Führung für den TuS. Dieses Mal ist Lindner über die außen durch und Lenzen kann in der Mitte abschließen.Wenig später das 3-1. Sebastian Engel ist auf der linken Seite durch. Jetzt kommt es zur großen Frage. Hat er gesehen, dass der Torwart falsch steht oder ist…

Kommentare deaktiviert für Drei Punkte gegen den VfL Oberbieber e.V.

Fans mit toller Überraschung 🐮

Beim letzten Heimspiel konnte sich die erste Mannschaft des TuS über ein tolles Geschenk freuen. Mario Stanke, Jens Albrecht und Fabian Kullmann überraschten die Mannschaft mit einem knapp 10 x 1 Meter langen Banner mit Ochsenkopf und Begrüßung. Die drei Fans kamen vor einiger Zeit auf die Idee, über dem Tor an der Straße einen Willkommensbanner aufzuhängen. Die drei haben daraufhin auch die anderen TuS Fans mit einbezogen und so eine Summe zusammen bekommen, um diesen riesigen Banner zu kaufen. „ Was ist das für eine geile Aktion von den dreien mit Unterstützung der anderen Anhänger. Der Banner ist einfach Mega. Die Größe ist Wahnsinn, du gehst aus der Kabine und schaust automatisch auf den Ochsen. Das ist wirklich der Wahnsinn, wie die Leute zum TuS stehen. Wir als Mannschaft sind einfach nur dankbar für die Aktion und die tolle Unterstützung „ , so unser Coach.

Kommentare deaktiviert für Fans mit toller Überraschung 🐮

Auswärtssieg am Rhein

Wichtige drei Punkte in Rheinbrohl. Letzten Sonntag reiste der TuS an den Hofacker und traf dort auf die Reserve des FV Rheinbrohl.Die Heimmannschaft steht auf dem Vorletzten Tabellenplatz, doch wie schon mal geschrieben, liegen und solche Gegner überhaupt nicht. Wie immer wollten wir den Gegner sofort unter Druck setzen um zum Erfolg zu kommen. Und es schien aufzugehen. Philipp Dott nach einer Ecke und Philipp Engel nach Flanke von Sebastian Engel trafen zur 2-0 Führung für den TuS.Leider kam dann der Schlendrian bei uns rein und man schenke der Heimmannschaft durch einen katastrophalen Fehlpass den Anschlusstreffer. In der Folge wurde Rheinbrohl stärker, doch es blieb bei der knappen Führung. Nach dem Seitenwechsel gab wieder der TuS den Ton an, vergaß aber wenigstens eine der vielen Konterchancen zu nutzen. So musste man sich am Ende bei Kevin Schmidt im Tor bedanken, dass wir drei Punkte aus Rheinbrohl mitnehmen konnten, da er kurz vor Schluss super reagierte. Unser Coach zum Spiel:…

Kommentare deaktiviert für Auswärtssieg am Rhein