• 1. Mannschaft 18/19
  • Turnier der Ehemaligen beim TuS Rodenbach
  • 1. Mannschaft TuS Rodenbach
  • Unsere Bambini-Mannschaft
  • Fa. Körner unterstützt 1. Mannschaft
  • Vereinswanderung
  • AS Trockenbau/Sanierung unterstützt 1.Mannschaft

Keine Punkte in der Heimat

Sonntags, bei schönstem Fußballwetter, fand sich eine stattliche Zuschauerkulisse am Rodenbacher Sportplatz ein, um ein schönes Fußballspiel geboten zu bekommen.

Mit dem Erfolg aus Heimbach Weis im Rücken und dem Ziel in der Tabelle sich oben fest zu beißen, ging man in die Partie.
Nach einer zehnminütigen Abtastphase wurde schnell klar, dass Chancen heute keine Mangelware bleiben würden. Jedoch galt dies für beide Seiten denn es ging rauf und runter. In der 12. Minute ließen wir einen Konter über den linken Flügel zu und der Stürmer hatte keine Probleme für Ottoman das Führungstor zu erzielen. Die Köpfe blieben allerdings nicht lange unten, denn dass auch die Abwehrreihen von Ottoman verwundbar sein würden, zeigte sich nur 1 Minute später. Ein langer Ball von Christian Pfeiffer sprang über die Abwehr hinweg und Ingo Jakima konnte den Ball über den Gästetorhüter zum Ausgleich heben.

Weiterlesen

Laufeinheit fürs Pokalspiel unter erschwerten Bedingungen,,,

Laufeinheit fürs Pokalspiel unter erschwerten Bedingungen,,,

…am Sonntag traf man sich auf der Rodenbacher Alm für eine Laufeinheit gegen den HeimatSportVerein. Schon im Voraus war jedem klar, dass das ein harter Brocken wird.
Aber mit etwas Glück sollte ja vielleicht doch etwas drin sein.

Schnell zeigte sich jedoch, dass der HSV in dieser Saison kaum zu stoppen ist, jedenfalls nicht von uns. Er wird wohl einen ungefährdeten Start- Zielsieg in der Liga einfahren.
Bereits nach 3 Minuten wurde der Torreigen des FC Bayern der Kreisliga D-Mitte eröffnet. Man konnte erkennen, dass sie angereist waren um direkt für klare Verhältnisse zu sorgen. Sie legten los wie die Feuerwehr und wir liefen unseren Gegenspielern hinterher. Da wir auch den nötigen Respektabstand einhielten konnten sie bis zur Pause herrlich zusammen kombinieren und zogen bis auf 0:6 davon.

Weiterlesen

Rodenbach Reloaded….

Rodenbach Reloaded….

Rückblickend auf die letzte Woche beim Gastspiel an der Dierdorfer Str. gegen Vatanspor Neuwied II ist nichts mehr zu sagen. Über die Begegnung wurde unter der Woche ausführlich gesprochen, analysiert und ist abgehakt. Man ist unterirdisch aufgetreten und hat verdient verloren; Punkt.
Zum Neustart kam es am vergangenen Sonntag auf der Rodenbacher Alm, wo der FSV Stromberg zu Gast war. Die Gäste haderten jedoch nicht nur mit dem Rodenbacher Rasen, sondern schon im Vorfeld mit sich selber, sodass nicht die gleiche Elf der Gäste, wie im Hinspiel, auflief.

Weiterlesen

DM 2014 Fünftes Gold

Zum Abschluss der DM sammelten die Ringtennisspieler nochmals vier Medaillen

Axel

Kieselbronn. Am letzten Tag der 67. Deutschen Meisterschaft schlugen die Athleten des TuS nochmals zu.
Der fünfte Titel ging an Alex und Axel, die nach souveräner und konzentrierter Leistung, im Doppel der M 40 ganz oben auf dem Siegerpodest standen.

Weiterlesen

Geglückte Wiedergutmachung…

am Sonntag ging es im 1. Rückrundenspiel auf unserem heimischen Rasenplatz gegen den VfL II. Noch gut in Erinnerung hatte man das schmerzhafte Hinspiel.

Etwas defensiver als sonst wurde die Startaufstellung gewählt. Trotzdem konnte man den Gegner direkt unter Druck setzen, was sich auch sehr schnell auszahlen sollte.
Bereits mit dem ersten schönen Angriff, über die rechte Seite, setzte sich Kevin Müller über die Flügel durch, schlug die Flanke auf Ingo Jakima, der ein dankbarer Abnehmer war und zum 1:0 einschießen konnte (7.Min.). Neuwied fand bis dahin nicht statt. Julian Bartels nahm sich Marc Eismann an und sollte im gesamten Spiel im Duell die Oberhand behalten.

Weiterlesen

Vereinswanderung am 1. November

Bei herrlichem Wetter trafen sich viele Vereinsmitglieder am Vereinshaus um über die Felder, Wiesen und Wälder von Rodenbach über Hüllenberg zu wandern. Die Sonne strahlte vom wolkenlosen Himmel. Weiter ging es zur Christians-Hütte. Dort gab es eine Zwischenverpflegung. Frisch gestärkt machte sich die 50 Personen starke Gruppe auf den Rückweg zum Vereinshaus.

Weiterlesen

3 Punkte in der Heimat

Sonntag ging es noch mal auf das Grün der Rodenbacher Alm um drei Punkte gegen die Zweitvertretung des SV Melsbach einzufahren.
Pünktlich zum Anpfiff wurden die zahlreichen Zuschauer, die sich eingefunden hatten, nicht nur von der Sonne verwöhnt, sondern auch vom Spiel der Heimmannschaft.

Gleich von Beginn an zeigte man, wer „Herr im Hause“ war. Zahlreiche Torchancen wurden herausgespielt, jedoch fehlte das Quäntchen Glück im Abschluss.
Es dauerte bis zur 33. Min. da „Müller´te“ es zum ersten Mal: Kevin Müller konnte einen Abspielfehler der Gäste eiskalt nutzen und zum 1:0 vollenden.

Weiterlesen