Jahreshauptversammlung 2022

Jahreshauptversammlung 2022

Letzten Freitag hatte der Vorstand seine Mitglieder zur diesjährigen JHV ins Vereinsheim am Sportplatz eingeladen. Leider hielt sich das Interesse sehr in Grenzen. So kamen neben dem Vorstand nur 8 Mitglieder zur JHV. Man kann jetzt sagen, alle Mitglieder sind wunschlos glücklich und kamen deswegen nicht, trotzdem ist es doch schade, dass so wenig Interesse gezeigt wird, da es viele interessante Themen an dem Abend gab. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden wurde mit einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern des TuS gedacht. Im Anschluss ging es weiter mit den Berichten. Zunächst gab unser Geschäftsführer Klaus Dieter Heinz einen allgemeinen Überblick über das letzte Geschäftsjahr. Im Anschluss berichteten die einzelnen Abteilungen. Fabienne Dott als Jugendleiterin konnte von den Erfolgen im Ringtennis sowie der neugegründeten Bambini Fußball Mannschaft berichten. Auch unsere Turnwartin Nicole Marx hatte viele schöne Infos für die Mitglieder, so sind alle Übungsgruppen nach der langen Coronapause wieder am Laufen und zusätzlich haben wir seit Januar eine Wandergruppe, die sich alle vier bis sechs Wochen trifft. Nachdem Adriano Farrauto als Abteilungsleiter Fußball über die letzte Saison der Fußballer berichtet hatte, kam der für die anwesenden Mitglieder der wichtigste Beitrag. Unser Kassierer Klaus Peter Blum stellte die finanzielle Lage des Vereins dar. Da im Anschluss nur lobende Worte zum Bericht und dem Kassenbestand kamen, können wir alle mit der Arbeit unseres Kassierers zufrieden sein. Da es zu den Berichten keine Fragen gab, kamen wir zum nächsten Tagesordnungspunkt, nämlich Ehrungen. Hier wurde Werner Rockenfeller für unglaubliche 70 Jahre Vereinszugehörigkeit mit einem kleinen Präsent und einer Urkunde geehrt. Zudem wurde Sara Ostojic vom Verein mit einem kleinen Präsent ausgezeichnet. Sie wurde im Jahr 2019 zur Jugendsportlerin des Jahres der Stadt Neuwied gewählt. Auf Grund der Pandemie wurde die Ehrung der Stadt erst in diesem Jahr durchgeführt. Beim Ausblick fürs kommende Geschäftsjahr konnte der Vorstand von zwei größeren Events berichten, die bereits in der Planung sind. So ist der TuS Ausrichter vom Deichstadtpokal, der vom 17.07. bis 24.07. auf der Alm stattfindet. Hier messen sich alle Fußballervereine der Stadt Neuwied. Eine Woche später findet unser Vereinsjubiläum statt. Als besonderes Highlight kommt am 30.07. die Traditionself des 1. FC Köln zu uns. Unter dem Punkt Verschiedenes kam dann noch eine Wortmeldung zum neuen Verkaufsstand am Eingang. Dies wäre eine tolle Idee gewesen und ein herzliches Dankeschön an die Damen, die hier immer Dienst machen. Im Anschluss wurde die Versammlung um 21 Uhr beendet. Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und an die vielen Teilnehmer der JHV.