Deutsche Meisterschaft – Titelgewinne für die Ringtennisspieler

Drei Medaillen für Fabienne Dott Siegen. Mit acht Medaillen und sehr guten Platzierungen kehrten die 13 Ringtennisspieler von der 69. Deutschen Meisterschaft in Siegen zurück. Gold erlangten Fabienne Dott und Denise Becker im alternierenden Doppel der Jugend und Monika Schmitz, mit der erneuten Titelverteidigung im Einzel der Frauen 40. Einen hervorragenden 2. Platz sicherte sich Fabienne Dott und Henning Bartels im Mixed und Fabienne mit ihrer Partnerin Denise im klassischen Doppel der Jugend, Sylvia Podsiadly im Einzel der Frauen 19 – 29 und Monika Schmitz, gemeinsam mit Christina Spang im Doppel der Frauen 30. Die Bronzemedaille errang Axel Runkel im Einzel der Männer 50 und mit seinem Partner Alexander Lehnert im Doppel der Männer 40. Erste Erfahrungen auf Bundesebene sammelten die Nachwuchsspieler Etienne von der Heidt und Marvin Becker. Sie belegten mit Denise Dörrheim und Nalan Schmidt vierte, fünfte und sechste Plätze im Mixed, Einzel und Doppel der Schüler. Sie konnten stolz auf ihre gezeigten Leistungen sein. Weitere gute…

Kommentare deaktiviert für Deutsche Meisterschaft – Titelgewinne für die Ringtennisspieler

TuS Rodenbach sichert sich DM-Bronze

Roßdorf: Am 12.03. fand der Saisonhöhepunkt der Ringtennis Winterrunde 2015/2016 im hessischen Roßdorf statt, die deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jugend. Die vier besten Jugendteams kämpften um den Titel. Mit einem klaren Sieg gegen den Vorjahressieger die SG Suderwich (12:8) und zwei Niederlagen gegen die TG Groß-Karben (9:11) und den späteren Sieger die SKG Roßdorf (2:18), sicherten sich Nalan Schmidt, Andrea Dörrheim, Denise Becker, Fabienne Dott, Tom Rockenfeller, Daniel Schmidt und Henning Bartels die Bronzemedaille.

Kommentare deaktiviert für TuS Rodenbach sichert sich DM-Bronze

Ringtennisjugend des TuS Rodenbach – qualifiziert für die DM

Siegen. Mit zwei Siegen und einer Niederlage qualifizierte sich die Ringtennisjugend des TuS Rodenbach, am letzten Spieltag der Jugendliga Nord in Siegen, als Tabellenzweiter, für die Deutsche Jugendmannschaftsmeisterschaft in Roßdorf. Nach 2008, 2012 und 2013 können sie am 12.03.2016 zum vierten Mal den Titel des Deutschen Jugendmannschaftsmeisters erringen. In Roßdorf treffen die vier besten Jugendteams Deutschlands aufeinander. Es spielt für den TuS Rodenbach vl.: Andrea Dörrheim, Fabienne Dott, Nalan Schmidt hl.: Denise Becker, Henning Bartels, Tom Rockenfeller, Daniel Schmidt

Kommentare deaktiviert für Ringtennisjugend des TuS Rodenbach – qualifiziert für die DM

Medaillenflut – 10 Mal Edelmetall für die Ringtennisspieler des TuS

Dreifach Erfolg für Monika Schmitz Suderwich. Mit zehn Medaillen und sehr guten Platzierungen kehrten die Ringtennisspieler von der 68. Deutschen Meisterschaft in Suderwich zurück. Dreifach Gold erlangte Monika Schmitz, mit einer souveränen Leistung im Einzel der Frauen 40, im Mixed mit ihrem Partner Alexander Lehnert und im Doppel der Frauen 30 mit Christina Spang. Einen hervorragenden 2. Platz sicherten sich Tom Rockenfeller und Daniel Schmidt im alternierenden Doppel der männlichen Jugend, Sylvia Podsiadly im Einzel der Frauen 19 – 29, Dagmar Spang im Einzel der Frauen 30, Alexander Lehnert und Axel Runkel im Doppel der Männer 40. Die Bronzemedaille errangen Dagmar Spang und Nicole Decker im Doppel der Frauen 30, Alexander Lehnert im Einzel der Männer 40 und Axel Runkel im Einzel der Männer 50. Denise Becker startete in ihr erstes Jahr in der Jugend. Mit einem 4. Platz im Einzel und einem 5. Platz im Mixed gelang ihr der Einstieg in die neue und stärkere Spielklasse. Nach längerer…

Kommentare deaktiviert für Medaillenflut – 10 Mal Edelmetall für die Ringtennisspieler des TuS

Ringtennisjugend vertagt den Angriff auf die Spitze

Niederbieber. Mit Platz 4 bei der 45. Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaft beendete die Ringtennisjugend des TuS die Winterrunde 2014 / 2015. Nach 2008, 2012 und 2013 wollte die neu formierte Mannschaft,  bei der Heim-DM den Titel zum vierten Mal gewinnen. Im ersten Spiel traf die Mannschaft auf den Titelverteidiger und späteren Sieger, die SG Suderwich. Nach einer starken Leistung trennte man sich zum Abschluss der Begegnung unentschieden. Nun mussten zwei weitere Siege gegen die beiden hessischen Mannschaften erspielt  werden. In der ersten Mannschaftsbegegnung  gegen die TG Groß-Karben, verloren die Spieler in spannenden und hart umkämpften Spielen mit 5:15 Punkten. Ein Sieg im letzten Spiel gegen die SKG Roßdorf musste her. Nach vier Einzeln, den beiden alternierenden Doppeln und den beiden Mixed war die Begegnung ausgeglichen. Leider konnten die TuS Spieler das klassische Herren- und Damendoppel nicht für sich entscheiden. Die Begegnung endete mit einem knappen 8:12 für die SKG Roßdorf. Zum Abschluss stand folgendes Ergebnis fest. Abschlusstabelle: Verein Punkte Spiele SG…

Kommentare deaktiviert für Ringtennisjugend vertagt den Angriff auf die Spitze

45. Deutsche Jugendmannschaftsmeisterschaft – TuS Jugend qualifiziert

Neuwied. Mit zwei Siegen und einer Niederlage qualifizierte sich die Ringtennisjugend des Ausrichters TuS Rodenbach, als Tabellenzweiter der Jugendliga Nord, für die Deutsche Jugendmannschaftsmeisterschaft in Neuwied. Vor heimischem Publikum möchten sie am 14.03. nach 2008, 2012 und 2013 zum vierten Mal den Titel des Deutschen Jugendmannschaftsmeisters erringen. In der Sporthalle der Carmen Sylva Schule treffen die vier besten Jugendteams Deutschlands aufeinander. Die sechs besten Seniorenmannschaften ermitteln an diesem Tag zum ersten Mal ihren Deutschen Vereinsmeister. Für Spannung ist gesorgt. Die amtierenden Teamweltmeister treffen mit ihren Mannschaften aus Suderwich, Weidenau und Hannover aufeinander. Es spielen für den TuS: Fabienne Dott, Michelle Rockenfeller, Andrea Dörrheim, Denise Becker, Daniel Schmidt, Henning Bartels und Tom Rockenfeller. Es fehlt Bianca Rascher

Kommentare deaktiviert für 45. Deutsche Jugendmannschaftsmeisterschaft – TuS Jugend qualifiziert

Sportler des Jahres

Auch in diesem Jahr stehen wieder Sportler und Mannschaften unserer erfolgreichen Ringtennis-Abteilung zur Wahl zum Sportler und Mannschaft des Jahres der Stadt Neuwied. Jugend-Sportlerin des Jahres:                  Denise Becker Jugend-Sportler des Jahres:                      Hendrik Freitag Jugend-Mannschaft des Jahres:             Ringtennis-Jugend Unter folgendem Link können im Internet Stimmen abgegeben werden.  http://www.neuwied.de/sportlerwahl.html Bitte  helft mit, die erfolgreichen Sportler zu wählen.

Kommentare deaktiviert für Sportler des Jahres

Internationales Flair in Rodenbach

Rodenbach. Vom 30.07. – 01.08. 2014 besuchten uns sieben Nationalspieler des Weißrussischen Ringtennisverbandes. Sie legten einen Zwischenstopp in Rodenbach ein, bevor sie zum Länderspiel Deutschland vs. Weißrussland nach Konstanz reisten. Nach einer potenzmittelguru.de langen Anreise kamen die Spieler am späten Mittwochabend in Rodenbach an. Nach einem guten Frühstück am Donnerstagmorgen ging es zu einer Sightseeing Tour nach Cochem. Am Abend stand ein gemeinsames Ringtennisturnier mit den Spielern des TuS Rodenbach auf dem Programm. Ein abendliches Grillen rundete den Besuch ab. Am Freitagmorgen reisten einige Spieler des TuS, gemeinsam mit unseren Gästen zum Bodensee. Hier spielten sie Seite an Seite gegen die Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet.

Kommentare deaktiviert für Internationales Flair in Rodenbach

Zweites Gold und einmal Bronze

  Kieselbronn. Die Medaillenjagd geht weiter. In der zweiten Disziplin, dem alt. Doppel, konnten Tom Rockenfeller und Hendrik Freitag ihre zweiten Medaillen gewinnen. Hendrik errang sein zweites Gold mit seinem Partner Henning Bartels und Tom konnte mit Fabian Dillenberger Bronze erlangen. Weitere Ergebnisse: 5. Platz            F 14 Doppel alt.           D. Schmidt / M. Rockenfeller 5. Platz            F 18 Doppel alt.           F. Dott / D. Becker 7. Platz            W Doppel alt.   S. Podsiadly / K. Rascher 8. Platz            M Doppel alt.   M. Rockenfeller / V. Herrmann     Online bestellen Kamagra Brausetabletten.          

Kommentare deaktiviert für Zweites Gold und einmal Bronze