Kategorie-Archiv: News Verein

Damen TuS Rodenbach

Aufgrund von Spielermangel musste der Vostand des TuS Rodenbach die Damenmannschaft vom Spielbetrieb zurückziehen. Die Vereinsführung bedankt sich beim Trainerteam Martin Hartenfels, Sabrina Wetterauer und Melanie Ecker für ihre tolle Arbeit im Dienste des TuS Rodenbach und wünscht allen Spielerinnen viel Erfolg in der Zukunft. Auch bei den treuen Fans der Damenmannschaft möchten wir uns bedanken und zum Ausdruck bringen das dieser Schritt nicht leicht gefallen ist.

Weiterlesen

Damen Rheinlandpokal

+++++++++Newsticker+++++++

Rheinlandpokalspiel 3. Runde auf der Rodenbacher Alm fällt aus, der Platz ist gesperrt ein neuer Termin wird 2016 angesetzt.

Die Damen des TuS Rodenbach wünscht seinen Anhängern frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr mit einem Wiedersehen auf der Rodenbacher Alm.

Damen Bezirksliga OST

 

Eiskalte drei Punkte,

 

als die Partie am Sonntag angepfiffen wurde, durch den gut leitenden Schiedsrichter, Andreas Thieß, fegte eine kalte Brise über den Platz. Es dauerte auch eine Weile bis sich beide Mannschaften auf die wiedrigen Bedingungen eingestellt hatten. Die ersten großen Chancen, konnten aber die Rodenbacher Damen für sich verbuchen. Aber wie so oft, wenn man vorne glücklos bleibt, kassiert man hinten ein Ei. Der Rückstand schien die Rodenbacher Damen aber eher anzuspornen, die Zweikämpfe wurden besser geführt und es gelang nach schönem Zusammenspiel von Nina K und Sandy J, der Ausgleichstreffer noch vor der Pause. Frierend ging man in die Kabine und blieb bis zur letzten Sekunde, bevor es wieder raus in die kälte ging. Mit der kälte und dem Platz kamen die Gäste immer weniger zurecht, Rodenbach gewann an Fahrt und wurde nach einem Schuß aus der zweiten Reihe, durch Adri, mit der Führung belohnt. ( 52 Min. )

Weiterlesen

Damen Bezirksliga

 

Nullnumer in Herdorf,

 

die Reise ging zum Gastspiel nach Herdorf, zur späten Stunde um 19 Uhr, erfolgte der Anstoß am Samstag Abend.

Vielleicht nahm man den Gegner auf die leichte Schulter, schließlich stand dieser mit mur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz. Bei Dauerregen und kalten Temperaturen entwickelte sich ein Spiel mit vielen langen Bällen, was nicht immer das beste Rezept auf einem nassen Kunstrasen darstellt.

Weiterlesen

Damen Bezirksliga

 

Irre Aufholjagd auf der Alm,

 

wer sich entschieden hatte, am Sonntag auf die Alm zu kommen und das Spiel der Damen der TuS Rodenbach zu verfolgen, der wurde mit einer Achterbahn der Gefühle belohnt. Zum Anfang fanden die elf Rodenbacher Damen kaum ins Spiel, ganz anders die Gäste die mit geschicktem Konterspiel immer wieder gefährlich vor Sarahs Tor auftauchten. In der 17 Minute war es dann auch soweit Eichelhardt konnte in Führung gehen und gleich drei Minuten später wiederum durch die gleich Spielerin ihre Führung auf 2-0 ausbauen, spätestens jetzt war klar Martin Hartenfels musste umstellen und zog Sandy J. auf die Position des Wadenbeißers zurück und ließ sie Manndeckung spielen. Das Rodenbacher Spiel wurde in der den letzten 15 Minuten der ersten Hälfte auch deutlich besser, jedoch mit dem Pausenpfiff musste man einen Strafstoß hinnehmen, den Eichelhardt zur 3-0 Pausenführung auch zu nutzen wusste.

Weiterlesen

Damen Bezirksliga

 

Erfolgserlebnis gegen Ahrbach,

 

am vergangenen Sonntag spielte man in Girod gegen die TuS Ahrbach. Personell wiedermal mit dem letzten Aufgebot, gut das man in Form von Charline, Annika und Jenny drei super Joker in der Hinterhand hatte, vielen Dank an dieser Stelle. Bedingt durch die zahlreichen Ausfälle, dauerte es etwas, bis der richtige Spielfluss zu Stande kam. Es gestaltete sich eine abwechslungsreiche Partie, mit Chancen auf beiden Seiten. Die Führung konnte dann allerdings durch Michaela, für die Rodenbacher Damen, in der 29 Minute, erzielt werden. Elf Minuten später lag der Ball wiederum im Netz der Ahrbacher, Nina K. Hattezum 2-0 für Rodenbach vollstreckt. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die zweiten 45 Minuten, auf dem Rasenplatz in Girod. Beide Teams setzten ihr gutes Spiel auch in der Folge fort. Von Erfolg gekrönt, war ein schöner Treffer der Heimmannschaft, der noch einmal für Spannung sorgen sollte, allerdings nur 2 Minuten, denn dann war Chrissi zur Stelle und stellte den ursprünglichen Abstand von 2 Toren wieder her. In der restlichen Spielzeit merkte man nun beiden Mannschaften das hohe Anfangstempe an und das Spiel verflachte etwas. Am verdienten Sieg änderte das allerdings auch nichts mehr. Am kommenden Sonntag begrüßt man auf der Rodenbacher Alm die Gäste aus Eichelhardt um 17.30 Uhr.

Weiterlesen

Bezirksliga Damen

 

Mit letzter Kraft zum Erfolg,

 

zur späten Stunde am Sonntag, wurde die Partie auf der Alm angefpiffen. Wieder mit engster Personaldecke ging es ans Werk. Freirachdorf war zu Gast, mit einer jugen dynamischen Truppe. Man startete gut in die Partie, der Ball lief gefällig durch die eigenen Reihen und auch die ersten Chancen gehörten der Rodenbacher Elf. Von Erfolg gekrönt wurde dies zum erstenmal in der Minute 10. Nach Flanke von Michaela, stand Sandy in der Mitte und hatte keine Mühe, den Ball im Gehäuse unter großem Jubel des Anhangs im Kasten unterzubringen. Immer wieder konnte man geschickt über die Flügel agieren, bestens eingesetzt durch Manu und Chrissi aus dem Zentrum heraus. Belohnt wurde dieses Kombinationsspiel nach 25 Min. durch Michaela, diemal ungekehrt nach Vorlage von Sandy. Nach 31 Minuten kam wieder Spannung auf, ein schöner Schuss der Gäste landete unhaltbar im eigenen Netz, zur Pause ging es allerdings mit einem 3-1, Manu erzielte mit dem Pausenpfiff den weiteren Treffer.

Weiterlesen

Damen

 

Verdiente Niederlage in Straßenhaus,

 

recht früh mussten die Rodenbacher Damen ihre Fußballtaschen packen, um nach Straßenhaus zu fahren. Den wacheren Eindruck in der ersten Halbzeit hinterließen die Ellinger Damen, in der 18 Minute gingen sie in Führung und zeigten warum sie ohne Punktverlust von der Tabellenspitze grüßen. Unsere Damen versuchten ihr bestes, um sich nicht kampflos geschlagen zu geben, bis zur Pause blieb es aber bei der 1-0 Führung für Ellingen. Auch in Hälfte zwei fand man nicht das richtige Mittel um Ellingen zwingend in Bedrängnis zu bringen. In der 58 Minute konnte Ellingen sogar ihre Führung ausbauen. In der 65 Minute glückte jedoch durch Nina K der Anschlusstreffer. Allerings ertönte wenig später der berechtigte Pfiff zum Elfmeter für Ellingen, wir hoffen der Stürmerin geht es mittlerweile schon etwas besser. Diese Gelegenheit nutzten die Ellinger Damen auch um das Spiel zu entscheiden, kurz vor Ende der Partie gelang sogar noch der Treffer zum 4-1. Wir gratulieren Ellingen zum Sieg für die Rodenbacher Damen geht es am Sonntag weiter, im Heimspiel gegen Freirachdorf und man kann Gott sei Dank etwas länger schlafen.

Weiterlesen