Kategorie-Archiv: Fußball > 1. Mannschaft

Erfolgreicher Start in die Rückrunde!

Endlich war es auch bei den Herren soweit: Rückrundenstart im Derby gegen Niederbieber am vergangenen Sonntag.
Wobei es auch ein Heimspiel hätte sein können, ein Dank an die zahlreich erschienen Zuschauer und die Damenmannschaft aus Rodenbach.

Die mitgereisten Zuschauer sahen allerdings zunächst eine nervös wirkende Rodenbacher Elf, kaum Spielfluss und viele Abspielfehler dominierten das Geschehen.
Den Schlüssel zum Türöffner fand man durch einen Pfiff des Schiedsrichters. Nach einem Foul im Strafraum an Ingo Jakima, musste Sandro Herzog gleich zweimal vom Punkt antreten. Der erste sichere Strafstoß musste wiederholt werden, allerdings saß auch der zweite Schuß vom Punkt sicher im Tor. ( 36. Min.) Nur wenig später setzte sich Kevin Müller an der Außenbahn durch und seine Flanke in die Mitte, an Freund und Feind vorbei, fand in Manuel Woidtke seinen Abnehmer. (39. Min.)
So hieß es zur Pause 2:0 für Rodenbach.

Weiterlesen

Geglückte Wiedergutmachung…

am Sonntag ging es im 1. Rückrundenspiel auf unserem heimischen Rasenplatz gegen den VfL II. Noch gut in Erinnerung hatte man das schmerzhafte Hinspiel.

Etwas defensiver als sonst wurde die Startaufstellung gewählt. Trotzdem konnte man den Gegner direkt unter Druck setzen, was sich auch sehr schnell auszahlen sollte.
Bereits mit dem ersten schönen Angriff, über die rechte Seite, setzte sich Kevin Müller über die Flügel durch, schlug die Flanke auf Ingo Jakima, der ein dankbarer Abnehmer war und zum 1:0 einschießen konnte (7.Min.). Neuwied fand bis dahin nicht statt. Julian Bartels nahm sich Marc Eismann an und sollte im gesamten Spiel im Duell die Oberhand behalten.

Weiterlesen

3 Punkte in der Heimat

Sonntag ging es noch mal auf das Grün der Rodenbacher Alm um drei Punkte gegen die Zweitvertretung des SV Melsbach einzufahren.
Pünktlich zum Anpfiff wurden die zahlreichen Zuschauer, die sich eingefunden hatten, nicht nur von der Sonne verwöhnt, sondern auch vom Spiel der Heimmannschaft.

Gleich von Beginn an zeigte man, wer „Herr im Hause“ war. Zahlreiche Torchancen wurden herausgespielt, jedoch fehlte das Quäntchen Glück im Abschluss.
Es dauerte bis zur 33. Min. da „Müller´te“ es zum ersten Mal: Kevin Müller konnte einen Abspielfehler der Gäste eiskalt nutzen und zum 1:0 vollenden.

Weiterlesen